Freitag, 18. Oktober 2013

Super Biskuit ohne Eier trennen

Ein einfacher Biskuit ist immer super lecker und ganz ok für die Hüften ;)


Mir ist das Eier aufschlagen nur extrem zu nervig, hab ja immer keine Zeit... also hier mein perfektes Biskuit Rezept (mal auf einer Toffifee-Packung gefunden *unglaublich*)

Rezept (reicht für eine 24-26 Springform):
  • 175g Mehl
  • 3 El Stärke
  • 2,5 Tl Backpulver
  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker oder 2 Tl selbst gemachten
  •  80ml lauwarmes Wasser
  • je nach Geschmack Aroma


Eier mit Zucker, Vanillezucker und dem Lauwarmen Wasser ca. 10 Minuten weiß/schaumig schlagen. Ich denke hier liegt das Geheimnis des tollen Biskuit, lannnnge aufschlagen. Wärenddessen Backofen auf 180°C vorheizen.

Stärke, Backpulver und Mehl zusammen vermengen und Protionsweise dazu geben und weiter rühren. Masse in die Form geben, ab in den Backofen und ca. 20-30 Minuten backen. mit der Stäbchenprobe testen, ob noch Teig am Stäbchen hängen bleibt (dann natürlich noch etwas backen lassen). Nach dem Backen schön auskühle lassen und zack super leckere Biskuit.


Tipp: Je nach dem was ich mit dem Biskuit vorhabe, gebe ich noch hier und da ein Aroma hinzu, dieseml etwas Zirtroniges, da ich ihn mit einer Zitronen-Mascarpone-Creme füllen wollte. Mit 2-El Back-Kakao macht ihr daraus auch einen leckeren Schoko-Biskuit.

Viel Spaß beim nachbachen

die Nadddalie

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Seitenaufrufe